Umgebung

Über Oberwinter

Oberwinter ist einer von acht Ortsteilen der Stadt Remagen, er liegt im Landkreis Ahrweiler, im Norden von Rheinland-Pfalz. Mit lediglich 3769 Einwohnern ist der Ortsteil vergleichsweise klein, fand aber bereits im Jahr 886 als Dorf erstmals urkundliche Erwähnung und blickt somit auf eine lange Geschichte zurück. Nachfolgend finden Sie Sehenswürdigkeiten und interessante Orte in direktem Umfeld des Yachthafen Oberwinter, die sich ausgezeichnet für eine Erkundungstour eignen.

In Oberwinter

Historische Altstadt

Der Ortskern von Oberwinter bietet viele interessante Bauten aus unterschiedlichsten Epochen. Dazu zählen zum Beispiel das Haus Schwanen (1671, Kreuzung Hauptstraße/Kräuselgässchen), das Haus Wirtz (1780, Ankergasse) oder das Zettelmeiersche Haus (ca. 1673, Pützgasse).

Als Wahrzeichen des Ortes gilt auch „De ahl Pomp“, die alte Pumpe von 1780, direkt neben dem Zettelmeierschen Haus.

Aussichtspunkt Friedrichsberg

Mit guter Sicht auf Oberwinter und den Rhein kann man bei gutem Wetter den Aussichtspunkt am Friedrichsberg genießen. Den Fußweg zum kurzen Aufstieg erreicht man über den Hardtweg.

Regenfänger

Gut sichtbar bei der Einfahrt in den Hafen steht auf der Spitze der Mole die Skulptur „Regenfänger“ vom Künstler Eberhard Bosslet. Sie ist Teil des Skulpturenufers entlang des Rheins zwischen Remagen und dem Bahnhof Rolandseck. Eine Übersicht über die Installationen und das Konzept erhalten Sie auf der Webseite des Arp Museums.

www.arpmuseum.org

Rastplatz „Siebengebirgsblick“ und Rheinpegel

Seit vielen Jahren Anlaufstelle insbesondere für Radtouristen ist der Rastplatz „Siebengebirgsblick“. Mit Panorama-Aussicht auf den Rhein lädt dieser Ort zu einer wohlverdienten Verschnaufpause ein. Direkt angeschlossen ist auch die Pegel-Messstation bei Rheinkilometer 638.

Ausflugsziele in der Umgebung

Oberwinter ist durch seine Lage ideal geeignet als Startpunkt für eine Tagestour. In der Umgebung gibt es für jeden Geschmack etwas zu unternehmen, sei es Kultur, Natur oder ein Einkaufsbummel. Sie finden nachfolgend eine Auswahl an Ausflugszielen.

Natur

Siebengebirge

Den Drachenfels mit der Zahnradbahn erklimmen oder lieber selbst mit festen Schritten, das bleibt jedem selbst überlassen. Das Siebengebirge bietet Wanderern vielfältige Wege für Kurz- und Tagestouren und einige Ausflugslokale für die Einkehr.

www.siebengebirge.com

Wald- und Wildpark Rolandseck

Vom Bahnhof Rolandseck aus geht es den Berg hinauf zum Park mit einer großen Vielfalt an Wildtieren. Für Kinder bestens geeignet, bietet der Park die Möglichkeiten den unsichtbaren Bewohnern des Waldes näher zu kommen. Der Park bietet außerdem mehrere Aussichtspunkte hinab auf den Rhein.

www.wildpark-rolandseck.de

Kultur

Arp Museum

Direkt am Bahnhof Rolandseck gelegen, findet man neben der Dauerausstellung ein vielfältiges Angebot an Workshops, Führungen und Auftritten. Alle aktuellen Veranstaltungen finden Sie auf der Webseite des Museums.

www.arpmuseum.org/veranstaltungen

Friedensmuseum Brücke von Remagen

Gebaut im Ersten Weltkrieg, um mehr Truppen an die Westfront zu bringen, wurde die Brücke im Zweiten Weltkrieg Schauplatz eines gnadenlosen Kampfes um deren Zerstörung. Das Museum arbeitet die Historie auf und dient als Gedenkstätte für die gefallenen deutschen, amerikanischen, belgischen und englischen Soldaten.

www.bruecke-remagen.de

Museumsmeile Bonn

Vermutlich die höchste Dichte an Museen pro Quadratkilometer hat die Museumsmeile Bonn. In fußläufiger Umgebung sind fünf Museen unterschiedlicher Fachrichtung für den Besucher offen, auf der Museumsmeile selbst gibt es zudem immer wieder Konzerte und Veranstaltungen

www.museumsmeilebonn.de

Römisches Museum

Klein aber fein beschreibt das Römische Museum am besten. Angesiedelt in einer gotischen Kapelle aus dem 15. Jahrhundert, zeigt das Museum Fundstücke von Ausgrabungen in der Region. Einige der Funde sind dabei mehr als 2000 Jahre alt und beweisen die lange Historie der Römer in Remagen.

www.stadtremagen.de

Dokumentationsstätte Regierungsbunker

Früher streng geheim und gut versteckt, lädt heute der ehemalige Regierungsbunker zu einem Besuch ein. Vor Ort erfahren Besucher vieles über das frühere Drohszenario der Ost- und Westmächte und die Geschichte des Bunkers.

www.regbu.de

Shopping

Remagen

Die Innenstadt von Remagen bietet alle gängigen Einkaufsmöglichkeiten und lockt gerade im Sommer auch immer wieder mit interessanten Veranstaltungen. Die Homepage der Stadt gibt einen guten Überblick.

www.stadt-remagen.de

Bonn

Zu erreichen mit der Bahn ab Bahnhof Rolandseck oder mit dem Auto der B9 folgen. Die Innenstadt von Bonn bietet neben den großen Kaufhäusern (Karstadt, Galeria Kaufhof) auch viele kleine Boutiquen und Fachgeschäfte für den täglichen Bedarf ebenso wie auch für ungewöhnliche Geschenke. Einen Überblick bietet der digitale Gästeführer:

Digitaler Gästeführer (Stand 2017)

Für Kinder

Sea Life Königswinter

Eintauchen in die Unterwasserwelt kann man im Sea Life Königswinter. Hier erlebt man neben internationalen Gästen auch die Bewohner der heimischen Flüsse und kann ganz nah dabei sein, wenn die Tiere gefüttert werden.

www.visitsealife.com/de

Museum König

Als Teil der Museumsmeile in Bonn ist das Zoologische Forschungsmuseum König ein beliebter Anlaufpunkt für Familien. Egal ob das große Walskelett, die Savanne mit ihren Bewohnern oder die lebenden Exponate in den Aquarien, das Museum ist ein Garant für einen spannenden Besuch.

www.zfmk.de